Kayaking in Vangvieng

Kayaking in Vangvieng
16. März 2016 weltreisend.ch

Nach einem kurzen Halt in der Hauptstadt Vientiane (ein kurzer Halt reichte uns völlig aus) ging es für uns weiter nach Vang Vieng. Vangvieng empfangte uns im Gegensatz zu Don Det mit offenen Armen. Man fühlt sich auf Anhieb sehr wohl, das kleine Städtchen liegt am Fusse des Flusses Mekong und mitten im Grünen. Der Fluss ist hier sehr sauber, das Wasser sehr klar und angenehm kuehl.

Wir empfehlen hier die Kayaking- und Tubing-Tour zu buchen. In Luang Prabang wurden diese Touren auch angeboten, jedoch ist der Fluss da nur halb so schön. Vang Vieng lebt von Touristen und ist voll von Guesthouses, deshalb ist eine vorzeitige Reservation nicht nötig. Einfach an der Hauptstrasse entlangschlendern und die Guesthouses nach Zimmern fragen (Doppelzimmer USD 10-15). Es ist toll den Tag mit einem Omelette-Sandwich und einer Soja-Milch zu starten – denn ja, es gibt da richtiges Brot! 🙂

vangvieng streetfood

Dieser Ort laedt zu Outdooraktivitaeten ein: Tubing, Kayaking, Trekking, Seilpark, Ballonfahrt oder einfach nur Baden und sich am Fluss entspannen.

vangvieng balloon

Man sollte sich die Kayaking-Tour nicht entgehen lassen, die Landschaft in Vang Vieng ist wunderschön entlang des Flusses! Und wenn man sich mit dem Kayak um 180 Grad dreht (nach unten wohlbemerkt), und meterlang am steinigen Boden nachgeschleppt wird, macht das Ganze gleich doppelt Spass!*

*Ironie – bitte nicht nachmachen!

Tipps

  • An der Hauptstrasse findet man jede Menge Outdoor-Agenturen, welche sich preislich nur leicht unterscheiden. Wir haben mit Wonderful Tours einen sehr schoenen Tagesausflug gebucht inklusive Tubing in einer Hoehle.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*