Ausflug zur Terracotta Armee

Ausflug zur Terracotta Armee
5. Dezember 2015 weltreisend.ch

Die berühmte und sagenumwobene Terracotta Armee besucht man bei einem Tagesausflug ab Xi’an. Wir haben in unserem Hostel eine preiswerte Tagestour inklusive Mittagessen gebucht (rund CHF 50.-/Person). Der englischsprechende Guide konnte viele Informationen preisgeben und führte uns durch die Anlage hindurch. Insgesamt war es für uns ein gelungener Ausflug.

Die Terracotta Armee ist sehr eindrücklich und absolut sehenswert. Die Fotos können nicht zeigen, wie gigantisch die Armee gewesen ist (nur ein Bruchteil davon wurde ausgegraben und rekonstruiert) und welch enorme, jahrelange Arbeit von tausenden von Arbeitern darin steckt.

Dies eine der Hauptattraktionen in China und zieht massenweise Touristen aus dem In- und Ausland an, welche die Besichtigung sehr hektisch macht und mit der Zeit auch nervig ist. Unser Fazit: Trotz Massentourismus absolut sehenswert, wenn man China bereist.

Xi’an ist eine herzige Stadt, welche uns viel besser als Peking gefallen hat. Sie ist umzingelt von der ehemaligen Stadtmauer, welche man zu Fuss oder mit dem Fahrrad begehen kann. Aus Zeitgründen konnten wir dies leider nicht machen.

Tipps

  • Organisierte Touren zur Terracotta Armee gibt es an jeder Ecke und in jedem Hotel in Xi’an. Viele Touren (vor allem die verdächtig günstigen) führen auch durch Souvenirläden. So war auch unsere, aber wir wurden nicht gezwungen etwas zu kaufen. Auch hatte die Tour etwas von einer Massenabfertigung und wirkte etwas lieblos, so wie vieles andere, das wir in China erlebt haben.
  • Der Muslim Quarter in Xi’an ist sehr authentisch. Das echte Leben der Einheimischen ist dort in vollem Gange und man spaziert dort mittendurch.
  • Die Reise von Peking nach Xi’an haben wir in einem Nachtzug im 4-er Abteil gemacht. Die Reise in den ziemlich sauberen und bequemen Kabinen war angenehm, auch dank unseren chinesischen Mitbewohnern, die ruhig und anständig waren.

soft sleeper train

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*