Unsere geplante Weltreise-Route

Unsere geplante Weltreise-Route
13. Juli 2015 weltreisend.ch

Für die bevorstehende Weltreise liessen wir Europa eigentlich ganz weg, denn einen Grossteil Europas haben wir bereits entdeckt und hoffen, den Rest innerhalb von Kurztrips hinkriegen zu können. Nichts desto trotz haben wir uns dafür entschieden, in Russland zu starten. Wir waren schon immer begeistert von der Kultur, der Mentalität und der Historie und wollten das mal aus der Nähe erleben. Und ausserdem, es ist von der Lage der perfekte Start um innerhalb eines Landes, auf den asiatischen Kontinent wechseln zu können. Добро пожаловать!
Wir fanden es wichtig, dass wir unsere Weltreise spontan, sprich von Ort zu Ort, planen würden. Warum? Wir haben beide unseren Job gekündigt und haben Zeit 🙂 Uns ist es wichtig, den Kopf während der Reise abschalten zu können und nicht daran denken zu müssen, in drei Monaten geht der unbezahlte Urlaub zu Ende. Auch möchten wir nicht eine fix definierte Route buchen, um dann an einer Destination festzustellen, dass die Zeit nicht reicht, um alles zu sehen, was uns interessiert. Und umgekehrt an einem Ort festzusitzen, der uns nicht besonders gefällt, weil die Weiterreise erst zwei Wochen später geplant ist. So werden wir also die Destinationen so lange auskosten, wie wir Lust darauf haben.

Ok, ganz unvorbereitet starten wir nicht. Wir müssen zugeben, dass wir die ersten vier Wochen fix gebucht haben. Und zwar sind es zwei Wochen in Russland und zwei Wochen in Japan, wo wir Transport und Übernachtung gebucht haben. Dies haben wir gemacht, um anfangs nicht völlig planlos umher zu irren und den Reiserhythmus langsam zu finden. Ab Japan wird die Reise dann wie gesagt „spontan“ weitergehen. Was wir alles erleben werden wir in diesem Blog dokumentieren.

Wir freuen uns, deine Erfahrungen und Tipps zu lesen. Schreibe uns einfach in die Kommentare!

 

Comments (2)

  1. tasia 9 Monaten vor

    Very informative blog article.Much thanks again.

  2. WilliamWek 1 Jahr vor

    I think this is a real great post. Fantastic. Tofflemire

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*