Unsere Top-3-Strände in Thailand

Unsere Top-3-Strände in Thailand
16. August 2016 weltreisend.ch

Badeferien in Thailand, klingt ein bisschen nach Pauschalferien. Vielleicht schon, Thailand hat auch wunderschöne und günstige Badedestinationen, die geradezu einladen dort ein paar Tage oder am liebsten Wochen zu entspannen. Während unserer Zeit in Thailand haben wir drei Inseln besucht: Koh Tao, Koh Phangan und Koh Samui. Unsere Lieblingsstrände haben wir hier unten aufgelistet.

  1. Malibu-Beach, Koh Phangan

    Im Norden von Koh Tao erreicht man am einfachsten mit einem Roller diesen schlecht beschilderten Sandstrand. Kristallklares, ruhiges Wasser in einer herzigen Bucht.

  2. Unbekannter Strand, Koh Samui

    Wir haben nicht herausfinden können, wie dieser kleine Strandteil heisst. Und zwar gibt es da praktisch keine Touristen, ein langer weisser Sandstrand mit wunderschönem Wasser. Gelegen ist dieser Geheimstrand im Westen der Insel, südlich der Naval Base und nördlich des Lipa Noi Piers. Das war unsere Oase auf der ansonsten sehr touristenüberlaufenen Insel.

  3. Haad Tien Beach, Koh Tao

    Dieser Tipp kommt wahrscheinlich etwas komisch daher, da wir selber den Strand nie erreicht haben. Als wir diesen Strand aufsuchen wollten sind wir in der Shark Bay gelandet und konnten von der gegenüberliegenden Klippe aus auf diesen traumhaften Strand runterschauen. Wie gesagt, physisch erreicht haben wir ihn nie, da wir zu Fuss waren und keine Zeit mehr hatten, vor Sonnenuntergang dorthin zu gelangen. Unsere Recherchen haben ergeben, dass es sich um den Haad Tien Beach handeln musste, den wir uns jetzt auf unsere Must-See Liste geschrieben haben.

haad-tien-tao

 

Welchen Lieblingsstrand hast du in Thailand? Schreib’s in die Kommentare!

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*